Deine Chance auf ein

Top Startup
von morgen

Search Startups

Investiere erfolgreicher

Entdecke jeden Tag neue Startups – vorgeprüft.
Erfahre, was andere Angels denken.
Triff bessere Entscheidungen.

Jeden Tag neue Startups

Finde dein nächstes Startup

Das wirklich zu dir passt.

Investiere nicht in mittelmäßige Startups. Aber sei voll dabei, wenn du begeistert bist. Mit dem Dealflow von AddedVal.io siehst du Decks deutlich über dein bisheriges Netzwerk hinaus – und erwischst so ein Top Startup von morgen.

Finde alle Themen und Branchen, egal ob neuer VC-Megatrend oder in deiner Nische. Frühestmöglich im Handelsregister für dich entdeckt und täglich neu bereitgestellt.

Alle Pitch Decks sind vorgeprüft, oft mit Founder-Video – und du siehst genau, wie viele andere Angels sich ebenfalls interessieren.

Mit diesem Dealflow kannst du dir leisten, nicht voreilig zu investieren – sondern auf das Startup zu warten, das dich wirklich mitreißt.

Bündele deine Superkräfte

Investiere gemeinsam

Nie mehr allein fühlen.

Weniger Trial and Error. Weniger Unsicherheit. Weniger offene Fragen. Stattdessen: Gemeinsam analysieren und planen. Mit AddedVal.io lernst du neue Angels kennen. Besprich mit ihnen, wie ihr dem Startup gemeinsam zum Erfolg verhelfen könnt.

Analysiere den Startup-Pitch gemeinsam mit anderen interessierten Angels. [coming soon]

Plane mit anderen Angels, wie ihr das Startup mit komplementären Fähigkeiten unterstützen könnt. [coming soon]

Beleuchte deine Bedenken gemeinsam und triff so bessere Entscheidungen. [coming soon]

Lerne unsere Game Changer Business Angels kennen

Vertiefe dein Know-How über Angel Investing

Business Angel Ingo Weber
über Milestones
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ingo Weber: „Ich habe Milestones die letzten fünf Jahre gefühlt gar nicht mehr gesehen. Das hat was mit Angebot und Nachfrage zu tun. Für die guten Investments ist einfach genug VC-Geld vorhanden und die Gründer sind nicht mehr daran gebunden, Milestones zu machen. Ich habe mich aber die letzten Tage auch gefragt, warum es eigentlich keine Milestones mehr gibt.

Ich glaube, ein Grund ist auch, dass es einfach für das Handling aufwendig ist. Ich könnte mir auch vorstellen, dass es ein technisches Thema bei VCs ist. Also wenn die den Capital Call machen und dann müssen die den zum Beispiel drei Mal für ein Startup machen, immer wenn ein weiterer Milestone erreicht ist. Vielleicht ist das auch ein Grund. Es ist aber eine sehr spannende Frage.“

Business Angel Wolrad Claudy
darüber, warum er in B2B und nicht in B2C investiert
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wolrad Claudy: „B2C erfordert in der Regel viel höhere Anfangsinvestitionen, speziell im Marketing und Vertrieb. Man muss mehr in Vorleistung gehen, um eine kritische Anzahl an Usern bzw. Endkunden zu generieren. Das kann sehr kostspielig sein und erfordert auch spezielle Skills, die jetzt nicht so bei uns vorhanden sind.

Es hat aber auch was mit dem Standort zu tun. Wir sind hier in München und der Standort ist bekannt für B2B mit mittelständischem Hintergrund. Berlin würde ein viel besseres Netzwerk für B2C bieten. Wir arbeiten sehr eng mit den Hochschulen in München zusammen und das ist so eine Erweiterung unserer Expertise, die das Modell B2B mehr unterstützt. In Berlin hätten wir vielleicht einen ganz anderen Invest-Fokus, als in München.“

Business Angel Andreas Assum
über das Potential, das Startups haben sollten
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Andreas Assum: „Ich würde es nicht an einer absoluten Umsatzgröße festmachen, sondern daran, ob eine Nische in einem Markt klar besetzt werden kann. Da sollte die Chance sein, der Marktführer zu werden.“

Business Angel Claudia Baumgart
über Trends im Bereich von Retail-Tech
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Claudia Baumgart: „Ich glaube im Bereich von Retail-Tech ist die größte B2C-Welle vorbei. Es wird natürlich weiterhin spannende B2C-Modelle auch im Retail-Tech-Bereich geben, wie zum Beispiel Gorillas, Flink, Getir usw. – und natürlich auch so etwas wie HelloFresh hat weiter eine hohe Relevanz.

Direct to Consumer sehen wir derzeit ganz stark bei Amazon-Konsolidatoren. Die sprießen ja geradezu wie Pilze aus dem Boden. Startups wie SellerX, Razor Group usw. Das ist aus meiner Sicht gerade der Hype auf der B2C-Seite.

Dann gibt es noch das ganze Thema Social Selling, Social Commerce, Livestream Commerce – und zuletzt ganz neu das Thema Metaverse und NFTs. Da kann ich selbst noch keine Prognose abgeben. Es ist ein Hype, aber vielleicht sehr spannend – und sollte man sicher nicht ignorieren. Kurzfristig wird so etwas häufig überschätzt, dafür langfristig unterschätzt. Insofern werde ich mich damit auseinandersetzen und das Thema als Investor verstehen wollen – selbst wenn ich am Ende nicht investieren sollte.

Auf der B2B-Seite, oder wie ich sie auch manchmal nenne: der Backend-Seite, sehe ich ganz viel das Thema der Tech-Infrastruktur. Der Tech-Stack ist selbst bei vielen eCommerce- oder Digital Native-Unternehmen nicht optimal.

Dann sehe ich ganz viel die Themen Store Analytics und Store Operations, um das deutlich smarter zu machen und noch mehr mit der Onlinewelt zu verbinden.

Fulfilment und Last Mile, insbesondere für Gorillas, Flink und Co. – kann man das möglicherweise langfristig durch Roboter ersetzen? Kann man den Vorgang im Dark Store möglicherweise effizienter machen?

Dann gibt es noch die Themen Merchandise und Inventory Management. Auch sehr spannend gerade alles rund um Retail Media, also Shopper Marketing, Shopper Analytics und Shopper Insights. Douglas oder Macy’s haben da zum Beispiel sogar schon eigene Units dafür. In Berlin gibt es das Startup Unea, die in diesem Bereich unterwegs sind. Diese Themen sind vielfältig und spannend.

Zuletzt gehören auch angrenzende Themen wie Online-Payment, Versicherungen usw., wo es in den kommenden Monaten und Jahren spannende Startups geben, in die man als Business Angel investieren kann.“

Bereit zum Durchstarten?

Los geht's!

  • Schlanke Anmeldung
    Melde dich an und teile uns etwas über dich und deine Investment-Präferenzen mit. Wir prüfen deine Angaben und schalten dich dann frei.
  • Direkt loslegen
    Erhalte direkt das erste geprüfte Pitch Decks von einem besonders passenden Startup, das AddedVal.io für dich individuell aussucht.
  • Video-Meetings mit Angels
    Verstehe im Detail, was andere Angels über das Startup denken, und triff dich dazu virtuell mit ihnen und den Gründer*innen zum Austausch. (coming soon)
  • Immer besser werden
    Such dir nun aktiv immer mehr Startups auf AddedVal.io aus, die bereits andere Angels begeistert haben. Erweitere so dein Wissen und deine Erfahrung als Business Angel.

Kostenlos für Angels

Business Angel

Dealflow und Insights
KOSTENLOS
  • Geprüfte Startup-Intros erhalten
  • Mit Pitch Deck, Video, Zusammenfassung etc.
  • Unbegrenzt neue Startup-Intros anfragen
  • Reaktionen anderer Angels sehen

Game Changer Angel

optional nach erster Nutzung zubuchbar
Ab 40 pro Monat (+19% MwSt.)
  • Geprüfte Startup-Intros erhalten
  • Mit Pitch Deck, Video, Zusammenfassung etc.
  • Unbegrenzt neue Startup-Intros anfragen
  • Reaktionen anderer Angels sehen
  • Unbegrenzt Pitch Decks sofort herunterladen
  • Zugang zu allen Startups auf AddedVal.io
  • Video-Meetings mit anderen Angels über jedes Startup

Noch nicht bereit für die Anmeldung?

Hol dir zuerst die besten 35 Praxis-Tipps über Angel-Investing

Business Angels teilen ihre Erfahrungen

Das hätten Business Angels gern vorher gewusst...

Vermeide typische Fehler beim Angel Investing mit unserem Business Angel Guide.

Häufige

Fragen.

Wir vermitteln jedes vorgeprüfte Startup aktiv an ca. 15 bis 25 passende Angels. Dabei ist uns besonders wichtig, dass Angel und Startup gut zusammenpassen. Das stellen wir durch unseren von einem Algorithmus unterstützten, aktiven Intro-Prozess sicher.

Du erhältst von uns also eher eine geringere Anzahl von Startups, die dafür umso besser auf dein Profil passen.

In der startupdetector-Datenbank sind deutschlandweit über 20.000 Startups verzeichnet. Jede Woche finden wir zusätzlich durchschnittlich 62 ganz frisch gegründete Startups und fügen sie unserer Datenbank hinzu.

Für alle diese Startups kannst du bei uns Intros anfragen. Wir kümmern uns dann um alles, damit du so schnell wie möglich ein vollständiges Pitch Deck von deinen bevorzugten Startups bekommst: wir kontaktieren die Gründer*innen, prüfen das Pitch Deck, vergeben ein Rating mit zwei Analysten und bereiten alle wichtigen Daten für dich auf.

Außerdem kanalisieren wir allen anderen eingehenden Dealflow so, dass du genau die Decks erhältst, für die du dich am meisten interessierst.

Und das Beste daran: du sieht beim Dealflow immer, wie viele andere Angels sich bereits für dieses Startup begeistern. Hot or not – das entscheiden alle Angels durch ihr Handeln. So findest du auch Top-Startups, wenn du selbst noch nicht ganz sicher bist.

AddedVal.io ist ein kostenloses Angebot für Business Angels, das der Analysedienst startupdetector aufgebaut hat. Wir nutzen unter anderem die umfassende Handelsregister-basierte startupdetector-Datenbank, um genau die Startups herauszufinden, die jetzt Kapital aufnehmen wollen und ein besonders spannendes Geschäftsmodell haben.

Ja, genau nach solchen Kriterien wie Branche, Kundenfokus, Bundesland etc. kannst du die Startups filtern und werden wir beim Intro-Prozess berücksichtigen. Du kannst uns diese Präferenzen bei deiner Registrierung nennen.

Wir finden wirklich die mit Abstand spannendsten Startups, die wir über AddedVal.io mit passenden Angels zusammenbringen. Damit das Investmenterlebnis auf beiden Seiten so gut wie möglich ist, akzeptieren wir derzeit nur Anmeldungen von Business Angels, die schon mindestens einmal in ein Startup investiert haben.

Diese Funktion wird in Kürze folgen.

Auf jeden Fall. Zuerst stellen wir an alle Startups sehr hohe Anforderungen. Nur überdurchschnittlich gute Pitch Decks werden überhaupt an Angels weitergeleitet. Dann suchen wir uns nur die ca. 20 Angels aus, deren Investment-Kriterien und persönlicher Hintergrund am besten auf das Startup passen. Wenn du also ein Startup von uns bekommst, dann ist das eine wirklich sehr bewusste Entscheidung.

Unser Fokus liegt auf der Pre-Seed und Seed-Phase. Daher wird es sowohl viele Startups noch ohne Angel-Investoren als auch einige Startups mit ersten Angels geben.

Ja, und zwar auf zwei Arten.

Erstens kannst du direkt verfügbare Pitch Decks herunterladen. Dafür bekommst du zur Anmeldung kostenlos ein erstes Download-Guthaben. Nachdem du dieses aufgebraucht hast, kannst du die Game Changer Angel-Mitgliedschaft abschließen, um unbegrenzt Pitch Decks herunterzuladen.

Zweitens kannst du komplett kostenlos unbegrenzt Startup-Intros anfragen. Die sind für Startups, die noch nicht auf der AddedVal.io-Plattform angemeldet sind. Sobald das Startup sein Pitch Deck hochlädt (und wir es geprüft haben), bekommst du es von uns.

Wir behandeln deine Daten streng vertraulich. Wir werden deine Daten erst mit einem Startup teilen, wenn du uns dafür explizit die Erlaubnis gegeben hast.

Diese Erlaubnis erteilst du, wenn du ein Intro akzeptierst, ein Startup-Intro anfragst oder ein Pitch Deck direkt herunterlädst.

Du kannst sehen, wie viele Angels sich bereits für ein Startup interessieren.

Du kannst nur gewinnen

Mit passenden Startup-Intros findest du ganz einfach dein nächstes Startup, um gemeinsam mit anderen Angels zu investieren.