Der Schutz Ihrer Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir behandeln die von Ihnen im Rahmen der Nutzung unserer Webseite und Angebote erhaltenen personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Nachfolgend möchten wir Sie im Einzelnen darüber informieren, welche Ihrer personenbezogenen Daten wir erheben, zu welchen Zwecken sie verwendet werden, mit wem Sie geteilt werden und welche Kontroll- und Informationsrechte Ihnen gegebenenfalls zustehen.

A. Verantwortlicher und Kontakt

Verantwortlich für diese Webseite ist die startupdetector UG, Bernkasteler Str. 8, 13088 Berlin, kontakt@addedval.io.

Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung oder zu der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten haben, können Sie sich gern – unter dem Stichwort „Datenschutz“ – per E-Mail an uns wenden.

B. Begriffsbestimmungen

C. Zusammenfassung unserer Verarbeitungstätigkeiten

Nachfolgend werden Ihnen die Verarbeitungsaktivitäten auf unserer Webseite kurz dargestellt. Detaillierte Informationen hierzu finden Sie dann in den jeweils ausgewiesenen Abschnitten weiter unten.

Ggf. werden Ihre personenbezogenen Daten auch Dritten offengelegt (siehe unter I).

D. Verarbeitung Ihrer Daten bei Nutzung unserer Webseite zu informatorischen Zwecken

Sofern Sie unsere Webseite nur zu informatorischen Zwecken besuchen, ohne personenbezogene Daten über eine Registrierung oder auf andere Weise bereitzustellen, werden nur die Internetverbindungsdaten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt, verarbeitet. Diese Informationen enthalten nur im begrenzten Umfang personenbezogene Daten. Zu den verarbeiteten Daten gehören Informationen zu:

Diese Informationen werden verarbeitet, um Ihnen die Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen (z.B. durch Anpassung unserer Webseite an die Bedürfnisse Ihres Geräts).

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO, da wir die automatisch erhobenen Daten für eine effektive Bereitstellung unserer Webseite benötigen, sowie Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, da die Speicherung unserem berechtigten Interesse dient, die Stabilität und Sicherheit der Webseite zu gewährleisten. Daneben nutzen wir die Daten, mit Ihrer Einwilligung, um umfassende demographische Daten zur Erstellung einer anonymisierten Statistik über die Nutzung unserer Webseite zu erstellen. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Weitere Informationen zu dieser Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen des Besuchs unserer Webseite finden Sie unter dem Abschnitt „Cookies“ (siehe unter H.).

E. Datenverarbeitung bei Anmeldung auf unserer Plattform

Wir bieten nach entsprechender Registrierung auf unserer Plattform die volle Funktionalität unseres Matching-Services an. Dieser Matching-Service umfasst weitere Tools und Dienste (z.B. Benutzerkonto, Benachrichtigungsservice), bei deren Nutzung wir von Ihnen personenbezogene Daten wie z.B. Name oder E-Mail-Adresse und gegebenenfalls weitere Informationen abfragen. Ohne diese Angaben können wir Ihnen gegebenenfalls den gewünschten Matching-Service nicht zur Verfügung stellen. Nachfolgend geben wir Ihnen einen Überblick über die damit zusammenhängenden Verarbeitungsvorgänge und Rechtsgrundlagen.

1. Registrierung und Benutzerkonto

Für die kostenlose Nutzung des Matching-Services unserer Plattform als Startup oder Business Angel müssen Sie sich registrieren und ein Benutzerkonto anlegen.

  1. Bei der Registrierung als Startup speichern wir Ihre Profildaten (Name, Benutzername, E-Mail-Adresse und ggf. LogIn- und Passwortangaben), ggf. weitere Informationen zum registrierten Startup sowie Ihr Pitch Deck (eine textliche und bildliche Erläuterung Ihres Startups, die ggf. auch Ihre Kontaktdaten enthalten kann).

    Sie können nach erfolgreicher Registrierung als Startup ein Benutzerkonto erstellen und daneben weitere erläuternde Informationen über sich und Ihr Startup Ihrem Benutzerkonto hinzufügen, die für andere Nutzer der Plattform sichtbar sind (im Folgenden „freigegebenes Profil“). Das Pitch Deck ist nicht Teil Ihres freigegebenen Profils, sondern wird von uns an die Business Angels im Rahmen eines Matching-Durchlaufs weitergeleitet.

    Wir speichern weitere Informationen über Ihr Startup aus öffentlich zugänglichen Quellen (wie etwa dem Handelsregister) auf unserer Plattform, um das Geschäftsmodell zu beschreiben oder eine Brancheneinordnung vorzunehmen.
  2. Bei der Registrierung als Business Angel speichern wir Ihre Profildaten (Name, Benutzername, E-Mail-Adresse und ggf. LogIn- und Passwortangaben) und weitere Informationen zu Ihrem Unternehmen. Sie können nach erfolgreicher Registrierung ein Benutzerkonto erstellen und ein Profil anlegen, das weitere erläuternde Informationen über Sie und Ihr Unternehmen wie Investmentpräferenzen und Investmenthistorie enthalten kann (im Folgenden „Investorenprofil“). VC Investoren haben Zugriff auf Ihr Investorenprofil. Sollte es zu einem Match mit einem Startup kommen (siehe 2.), ist das Investorenprofil für diese Startups einsehbar.
  3. Nach Ihrer Registrierungsanfrage für unsere Plattform erhalten Sie eine E-Mail mit einem Link, über den Sie bestätigen können, dass Sie der Inhaber der E-Mail-Adresse sind und ein Benutzerkonto auf unserer Plattform anlegen möchten. Erfolgt Ihre Bestätigung nicht innerhalb von 72 Stunden, werden Ihre Anmeldung und Ihre dabei bereitgestellten personenbezogenen Daten automatisch gelöscht.

    Nachdem Sie Ihre E-Mail-Adresse fristgerecht bestätigt haben, prüfen wir, ob Ihre Anfrage derzeit zu unserer Plattform passt. Sollten wir zu dem Ergebnis gelangen, dass Ihre Registrierungsanfrage zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht annahmefähig ist, sich dies aber künftig ändern kann, speichern wir die Daten Ihrer Registrierungsanfrage für die Zwecke einer späteren Kontaktaufnahme, sofern Sie in eine solche Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben.
  4. Im Rahmen Ihrer kostenpflichtigen Anmeldung auf unserer Plattform als VC Investor verarbeiten wir die folgenden von Ihnen bereitgestellten Angaben. Dies sind insbesondere:
    • Name, Benutzername, E-Mail-Adresse und LogIn- und Passwortangaben
    • Ggf. Informationen zum Unternehmen, für das Sie tätig sind
  5. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, weil sie der effektiven Bereitstellung des Kundenbereichs und der Verwaltung Ihres Benutzerkontos dient, ohne das eine Teilnahme an unserem Matching-Service nicht möglich ist.

    Wir speichern die von Ihnen angegebenen Daten für die Zeit Ihrer Nutzung des Kundenbereichs, soweit Sie diese nicht zuvor löschen. Alle Angaben können Sie im geschützten Kundenbereich verwalten und ändern.

    Rechtsgrundlage für das Speichern Ihrer Daten aus der Registrierungsanfrage nach einer (vorübergehenden) Ablehnung Ihrer Registrierungsanfrage ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO, soweit Sie hierin eingewilligt haben.

2. Matching

Zum Zweck des Matchings der Nutzer unserer Plattform verarbeiten wir Ihre Daten wie folgt:

  1. Wenn wir ein Startup einem Business Angel vorschlagen, übermitteln wir dem Business Angel das Pitch Deck des Startups sowie ggf. das freigegebene Profil und die Kontaktdaten des Startups (Name und E-Mail-Adresse). Zudem senden wir dem Business Angel eine Liste der Gesellschafter des jeweiligen vorgeschlagenen Startups, die wir aus öffentlich zugänglichen Quellen wie dem Handelsregister entnehmen.
  2. Sollte der Business Angel uns mitteilen, dass er an einem Investment beim vorgeschlagenen Startup interessiert ist, leiten wir die vom Business Angel hinterlegten Kontaktdaten (Name und E-Mail-Adresse) sowie ggf. das freigegebene Profil des Business Angels an das Startup weiter.
  3. VC Investoren haben stets Zugriff auf die Kontaktdaten sowie die freigegebenen Profile von Startups und Business Angels.
  4. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, weil sie die Erbringung unseres Matching-Services über unsere Plattform ermöglicht.

3. Direktwerbung für unsere ähnlichen Leistungen

Wir verarbeiten die von Ihnen im Rahmen der Anmeldung bereitgestellten personenbezogenen Daten und Kontaktdaten außerdem, um Sie direkt über unsere weiteren ähnlichen Waren und Dienstleistungen zu informieren. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, weil das Bewerben von verwandten Produkten und Leistungen im Wege der Direktwerbung für uns als Anbieter dieser Plattform ein berechtigtes Interesse darstellt, sowie § 7 Abs. 3 UWG.

Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der Direktwerbung jederzeit widersprechen. Wir werden dann von einer weiteren Verarbeitung zu solchen Zwecken absehen. Ihren Widerspruch können Sie uns per E-Mail an kontakt@addedval.io zukommen lassen.

4. Benachrichtigungsservice 

Für Mitteilungen über die Plattform bieten wir einen Benachrichtigungsservice an. Sie erhalten per E-Mail eine Benachrichtigung, wenn wir Ihnen über die Plattform eine Mitteilung senden, etwa über ein erfolgtes Match mit einem anderen Nutzer.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, da die Benachrichtigungen Teil unseres Matching-Services sind.

F. Kontaktaufnahme

Sofern Sie mit uns – z.B. per Kontaktformular oder per E-Mail – Kontakt aufnehmen, werden Ihre personenbezogenen Daten von uns gespeichert und verarbeitet. Das sind normalerweise Ihr Name und Ihre E-Mail-Adresse sowie die von Ihnen im Übrigen mitgeteilten Informationen. Diese Daten werden ausschließlich für Kommunikation mit Ihnen und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO, sofern sie zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen erfolgt, sowie Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, da die Bearbeitung dieser Anfragen im beiderseitigen Interesse an der Kommunikation liegt.

G. Newsletter-Anmeldung

Sofern Sie sich für unseren Newsletter anmelden, der Sie über interessante Produkte und Leistungen informiert, werden die von Ihnen in diesem Zusammenhang mitgeteilten personenbezogenen Daten (wie z.B. Name, Adresse und E-Mail-Adresse) von uns für die Zusendung des Newsletters verarbeitet.

Für die Registrierung verwenden wir das sog. Double-opt-in-Verfahren. Dabei erhalten Sie nach Ihrer Newsletter-Anmeldung auf unserer Webseite eine E-Mail mit einem Link, über den Sie bestätigen können, dass Sie der Inhaber der E-Mail-Adresse sind und ein Benutzerkonto auf unserer Plattform anlegen möchten. Erfolgt Ihre Bestätigung nicht innerhalb von 24 Stunden, werden Ihre Anmeldung und Ihre dabei bereitgestellten personenbezogenen Daten automatisch gelöscht.

Sie können Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der Direktwerbung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Wir werden dann von einer weiteren Verarbeitung zu solchen Zwecken absehen. Ihren Widerruf können Sie uns jederzeit per E-Mail an kontakt@addedval.io zukommen lassen. Sie können sich hierzu auch über den in jedem Newsletter am Ende befindlichen Abmeldelink abmelden.  

H. Analyse-Tools

Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Diese Textdateien können von diesen Webseiten ausgelesen werden und helfen dabei, Sie zu identifizieren, wenn Sie eine Webseite erneut aufrufen. Einige Cookies dienen der Speicherung von Präferenzen und werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen des Browsers, wieder gelöscht, sog. Session-Cookies. Andere Cookies dienen dazu, die Webseite besser auf Nutzerbedürfnisse anzupassen und verbleiben auf dem Endgerät, sog. dauerhafte oder persistente Cookies. Nachfolgend erläutern wir Ihnen, welche Cookies wir verwenden und wie Sie der Nutzung von Cookies widersprechen können.

Wir verwenden eigene Session Cookies, die die kundenfreundliche Nutzung unserer Webseite ermöglichen, beispielsweise durch Speicherung Ihrer Einstellungen. Am Ende einer Browsersitzung werden diese Cookies automatisch gelöscht. Rechtsgrundlage für die Nutzung solcher Cookies ist die Vertragserfüllung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b. DSGVO).

Außerdem arbeiten wir mit anderen Dienstleistern zusammen, die uns bei der Verbesserung unserer Webseite unterstützen oder zusätzliche Funktionen anbieten. Solche Dienstleister verwenden unter Umständen ihre eigenen Cookies. Weitere Informationen hierzu finden Sie in den folgenden Abschnitten.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden, Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies auf bestimmte Fälle beschränken oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Webseite eingeschränkt sein.

I. Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

Außer in den in dieser Datenschutzerklärung erwähnten Fällen werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weitergeben. Personenbezogene Daten können Dritten bekannt gegeben werden, welche in unserem Auftrag handeln, um die personenbezogenen Daten ihrem ursprünglich zugrundeliegenden Zweck entsprechend weiterzubearbeiten, zum Beispiel Erfüllung der angebotenen Dienstleistungen, Auswertung des Nutzerverhaltens unserer Webseite oder technischer Support. Diese unten bezeichneten Dritten sind von uns mittels gesetzlicher vorgesehener Vereinbarungen vertraglich verpflichtet, personenbezogene Daten nur zum vereinbarten Zweck zu verwenden oder Ihre personenbezogenen Daten nicht ohne Genehmigung an andere Parteien weiterzugeben, es sei dies ist gesetzlich erforderlich.

Ihre personenbezogenen Daten werden ggf. folgenden Auftragnehmern offengelegt, die uns bei der Erbringung unserer Leistungen unterstützen:

1. Google Analytics

Diese Webseite nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet so genannte Cookies (siehe unter H.). Die durch Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden an einen Server von Google übertragen und dort gespeichert. Wir haben auf dieser Webseite die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen. Die Datenübermittlung ist daher nach Art. 28 DSGVO privilegiert.

Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übermittelt werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Die Speicherung von Google-Analytics-Cookies beruht auf Ihrer Einwilligung, wenn Sie diese im Rahmen unseres Cookie Banners erteilt haben, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSVGO. Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, in dem Sie den folgenden Schalter für Google-Analytics-Cookies ausschalten.

2. HubSpot CRM

Wir nutzen das HubSpot CRM System. Anbieter ist die HubSpot, Inc., 25 First Street, Cambridge, MA 02141, USA (Hauptsitz Europa: Ground Floor, Two Dockland Central, Guild Street, Dublin 1, Irland).

Diese Software dient zur Verwaltung von Daten der Plattformteilnehmer und zur Kommunikation mit Plattformteilnehmern.

Wir haben mit HubSpot einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen. Die Datenübermittlung ist daher nach Art. 28 DSGVO privilegiert. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übermittelt werden, hat sich HubSpot dem EU-US Privacy Shield unterworfen, welches ein dem EWR gleichwertiges Datenschutzniveau garantiert. Weitere Informationen zum EU-US Privacy Shield finden Sie unter www.privacyshield.gov/Program-Overview.

3. Caspio-Plattformsoftware

Wir nutzen die Dienste der Caspio Cloud-Software. Anbieter ist die Caspio Inc., 2550 Great America Way, Santa Clara, CA 95054, USA.  

Diese Cloud-Softwarelösung gewährleistet die Funktionalitäten unseres Matching-Services. Wir übermitteln Caspio Ihre Daten, um das Matching mit anderen Nutzern der Plattform zu ermöglichen.

Wir haben mit Caspio Inc. einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung geschlossen. Die Datenübermittlung ist daher nach Art. 28 DSGVO privilegiert.

Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übermittelt werden, hat sich Caspio dem EU-US Privacy Shield unterworfen, www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

4. Sonstige Weitergaben

Sofern sich im Rahmen von zukünftigen Datenerhebungen sonstige Kategorien von Empfängern personenbezogener Daten ergeben, teilen wir Ihnen dies im Zeitpunkt der Erhebung dieser Angaben für diesen Zweck mit.

Im Falle einer Umstrukturierung oder eines Verkaufs unseres Unternehmens an einen Dritten ist die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten in Einklang mit geltendem Recht an die umstrukturierte Gesellschaft oder den Dritten möglich.

Falls wir dazu gesetzlich berechtigt oder verpflichtet sind (etwa aufgrund geltenden Rechts oder einer gerichtlichen Verfügung), können wie Ihre personenbezogenen Daten offenlegen.

J. Speicherfristen

Unser Ziel ist es, Ihre personenbezogenen Daten nur im geringstmöglichen Umfang zu verarbeiten. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten daher nur so lange speichern, wie sie für die Erfüllung des Zweckes, für die sie ursprünglich erhoben wurden, nötig sind oder – falls zutreffend – solange eine längere Speicherung gesetzlich vorgeschrieben oder gerechtfertigt ist. Wir werden daher in der Regel bei Nutzung unserer Plattform als Startup, Business Angel oder VC Ihre personenbezogenen Daten in der Regel innerhalb 1 Monats nach Kündigung Ihres Accounts löschen, wenn dem keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Informationen, die wir selbst aus öffentlich zugänglichen Quellen über Sie gesammelt haben (wie etwa aus dem Handelsregister) speichern wir auch nach Kündigung oder Ablehnung weiter. Daten, die wir aufgrund Ihrer Einwilligung erheben, speichern wir solange, bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen.

K. Ihre Rechte

Sie haben, je nach den Gegebenheiten des konkreten Falls, folgende Datenschutzrechte:

Darüber hinaus steht Ihnen das Recht zu, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit zu widersprechen:

Sie können (i) die oben genannten Rechte ausüben oder (ii) Fragen stellen oder (iii) Beschwerde gegen die durch uns erfolgende Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einlegen, indem Sie uns – wie oben unter A angegeben, kontaktieren.

L. Änderung dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung entsprechend der Aktualisierung unserer Webseite jeweils zu ändern. Besuchen Sie diese Webseite bitte regelmäßig und sehen Sie sich die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung an. Diese Datenschutzerklärung wurde zuletzt aktualisiert am 04. Juni 2020.